Mittwoch, 7. Dezember 2016

Ein paar Bilder meiner Landschaftsgärtnerei - natürlich im Modell





Ein paar Außenaufnahmen einiger neuer Basteleien haben mich trotz wolkenverhangenem Himmel noch einmal hinreisen lassen, zusätzlich die im Aufbau befindliche Landschaft auf dem kleinen Anbausegment (600 mm x 85 mm) des Westentaschenmoduls Nr. 1 im Tageslicht abzulichten, allein um mir ein Bild im Detail meines bisher landschaftlich geschaffenen zu machen.

Leider bin ich noch nicht ganz soweit, um meine neuen Arbeiten "ohne Bauchschmerzen" zeigen zu können, so habe ich mir gedacht, dass an ein paar der wirklich nicht besonderen Bilder vielleicht der eine oder andere Leser dennoch ein wenig gefallen findet.

Nun denn, ohne weitere Worte ein paar der Schnappschüsse der noch immer nicht nach meinen wünschen fertig gestalteten Landschaftsfragmente.

















Kommentare:

  1. Bernhard Rieger08 Dezember, 2016

    Hallo Ingo,

    einfach Klasse!
    Was man doch auf solchem kleinen Stück ""Anlage"" so alles in sicher höchster Akribie gestalten kann ...
    Das kostet natürlich auch seine Zeit. Modellbau nicht für Eilige.

    LG. Bernd

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Berni,

      na das ist aber ein großer Blumenstrauß von Dir an meine Adresse, vielen Dank!
      Zeit kostet die eigentliche Bastelei soviel nicht, die Überlegungen über das "wie" kosten um einiges mehr an Zeit.
      Womit Du sicher Recht hast, nix für Eilige - aber für mich sehr zur Entspannung beitragend!!

      Vielen Dank für Deine Wortmeldung und bis demnächst bei Euch im "Theater",

      Ingo

      Löschen