Freitag, 24. April 2015

Ein hochwertiges Bastelmesser für den Modellbau der wirklichen Superlative in höchster Qualität - ohne wenn und aber wärmstens zu empfehlen!








Bevor ich im nächsten diesem heute folgenden Beitrag mit dem anfertigen von einigen Signaltafeln aus dem Signaltafelsortiment von NMW beginne, möchte ich dem im Vorab ein (Bastel-) Messer vorstellen, welches meiner Meinung nach die allerbesten Voraussetzungen beim absolut exakten ausschneiden  nicht nur der Signaltafeln ohne viel Mühe aus den Kartonbögen erfüllt.

Es soll von mir im folgenden nicht irgendein Lobgesang auf ein Produkt folgen, sondern ich spreche aus reiner Überzeugung nach diversen Arbeiten unterschiedlicher Art von einem Messer, welches meiner persönlichen Meinung und den gesammelten Erfahrungen nach den Begriff Messer zu 100% verdient und erfüllt!

Ich kenne zur Zeit kein besser geeignetes Messer am Markt für speziellen Aufgaben gerade im Modellbau, viele derartige Skalpelle, Cutter etc habe ich im Laufe der Jahre schon ausprobiert, aber keines von denen hatte mich in allen Punkten wirklich zufrieden gestellt.
Ganz anders verhält es sich nun mit jenem Messer der Marke OLFA Silver SVR 2 von meinem Tipgeber Winfried Schmitz - Esser übernommen, hier gekauft und für hervorragend befunden!
Das besondere an diesem Messer sind die Original OLFA Klingen welche im 30° und 60° Schneidwinkel lieferbar sind. Gerade die Klinge mit dem 30° Schneidwinkel ist beim schneiden von Papier, Karton usw. mit ihrem Schnitt und der sagenhaften Schärfe und Präzision bei extrem langer Standfestigkeit im Vergleich von mir benutzter Messer / Klingen anderer Hersteller absolut Überzeugend!
Unterm Strich gesehen: es läßt sich wirklich absolut präzise auf den Punkt schneiden, wobei die sehr gute Haptik des Messergriffes sicher ihr übriges dazu beiträgt!

Ein sehr empfehlenswertes Werkzeug!



Das Messer in Edelstahlausführung mit der 60° - Klinge bestückt liegt aller bestens in der Hand, darunter eine Packung mit 10 Stück der super scharfen Original OLFA 30° Klingen.

Zugegeben, der Preis für das Messer und die Ersatzklingen ist kein ""Geiz ist Geil Angebot"", aber dennoch ist diese hervorragende Qualität, Präzision und Schärfe beim schneiden ganz sicher jeden Cent Wert!

Kommentare:

  1. Schienenbieger24 April, 2015

    Grüß dich Ingo,

    komisch wenn ich immer Signaltafeln bearbeite kann ich die Messer immer vergessen, woran dies wohl liegt.
    Aber ich werde deine Empfehlung berücksichtigen. :-)

    Beste Grüße

    Schienenbieger

    AntwortenLöschen
  2. Moin Kollege Schienenbieger,

    für Dich würde doch wohl eine richtig massive und gut gehende Blechschere viel besser und nützlicher sein!!

    Liebe Grüße

    Ingo

    AntwortenLöschen