Dienstag, 23. Februar 2016

Eine BRAWA Kö II Führerstandeinrichtung bestens gefertigt vom italienischen Kollegen Simon F.







Vor nicht ganz einem Jahre berichtete ich hier im Blog vom italienischen Kollegen Simon F. und seinem ohne Zweifel vorzüglichen Eisenbahn Modellbau im Proto:87 Standard bezüglich einer im Umbau und Verfeinerung befindlichen BRAWA Kö II in Wort und Bild.
Diesen Beitrag zu seiner Zeit schloß ich mit der Bemerkung, dass Simon F. auch eine sehr feine Inneneinrichtung des Führerstandes für diese BRAWA Kö II in Arbeit hatte.

Heute nun möchte ich diese wirklich sehr gelungene Inneneinrichtung meinen geneigten Lesern in ein paar Aufnahmen vorstellen, für mich persönlich ist sie unter den Händen von Simon F. außerordentlich gut gelungen, so dass ich nach einigem überlegen allein des Mehraufwandes wegen nun doch jene für meines Enkel BRAWA Kö II übernehmen und nochmals im Austausch der schon vorhandenen fertigen werde!
Die Kö II ist nun schon so lange Gast auf meinem Arbeitstisch, dass es auf ein? Jahr mehr oder weniger bis zur Fertigstellung wohl nicht darauf ankommen sollte.


Copyright der Aufnahme auf Flickr by Simon F.
In der Draufsicht hat man beim Anblick der Inneneinrichtung den Eindruck einer gewissen "Leichtigkeit", welche objektiv mir vortäuscht diese Ausstattung war schon immer an ihrer Stelle vorhanden, soll heißen alles schaut wie aus einem Guß aus und ist wie in diesem Fall nicht nachträglich gefertigt und eingebaut worden.
Ganz große Klasse, mein persönliches empfinden ohne Wenn und Aber!!

Allein schon neben vielen weiteren Details die beiden großen dem Vorbild nachempfundenen und mit sieben Speichen besetzten  Motordrehzahlregler sind aller bestens gelungen ...


Copyright der Aufnahme auf Flickr by Simon F.
... und auch in ihrer Stärke optisch korrekt!
Die innere Pufferbohle ist genauso wie der große an der Rückwand befindliche Schrank bestens nachgebildet.


Copyright der Aufnahme auf Flickr by Simon F.

Eine feine saubere Arbeit wie man unstreitig hier erkennen kann hat der Kollege Simon mit dieser Einrichtung geschaffen!
Sogar die zwei Schaulöcher für die Manometer sind vorhanden.


Copyright der Aufnahme auf Flickr by Simon F.

Copyright der Aufnahme auf Flickr by Simon F.

Copyright der Aufnahme auf Flickr by Simon F.
Diese Kö II wird Digital betrieben und ist mit einem Loksound ausgestattet.
Schaut man sich die sichtbare sehr saubere Verkabelung im Vorbau des Führerstandes an, so kann man hiermit auch die sehr sorgfältige Arbeit am Modell erkennen.


Copyright der Aufnahme auf Flickr by Simon F.
Die Lampen für die Kö II in Arbeit, aus LED werden Glühbirnen in Tropfenform gemäß den Vorbildern gearbeitet.
Ganz großes Kino und wunderbarer Modellbau was uns hier von Simon gezeigt wird!
Das ist eine Vorlage zum weiteren beschäftigen mit meiner Kö II von BRAWA, die wohl in solcher feinen Qualität von mir nicht erreicht werden wird.


So möchte ich, obwohl oben schon in den Beitrag zur Kö II von Simon verlinkt, trotzdem meine beiden Lieblingsbilder der kleinen Lokomotive hier noch ohne Inneneinrichtung nochmals zeigen.

Vielleicht kann ja der Simon auch schon ein Bildchen der mit dieser Einrichtung fertig gestellten Kö II vorweisen und mir übersenden??


Copyright der Aufnahme auf Flickr by Simon F.

Copyright der Aufnahme auf Flickr by Simon F.

Soll nun nochmals der kleine Videoclip mit dem Sound der BRAWA Kö II für die interessierten Kollegen folgen, vielleicht hat ja der eine oder andere Leser dieses "versoundete" Filmchen noch nicht gesehen.



Kommentare:

  1. Hallo Ingo, vielen Dank für die netten Worte. Leider ist das Modell immer noch im auf den Fotos ersichtlichen Zustand. Ich hatte das Projekt zu Gunsten der kleinen Tenderlok GR 893.005 und einer Schlepptenderlok der Baureihe 740 zurückgestellt. Ich hoffe mich demnächst wieder meiner P87 Köf widmen zu können. Als Nächstes steht das Abschleifen der Nieten an, welche dann wie beim Dach mit filigranen Archer-Transfer Nieten nachgebildet werden. So sollte das Modell dann mal aussehen: http://farm8.staticflickr.com/7189/6867534196_111c21c0aa_b.jpg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Simon,

      Ehre wem Ehre gebührt!!
      An das komplette abschleifen sämtlicher Nieteköpfe und setzen neuer kleinerer nach Vorbild hatte ich auch schon mehrmals gedacht, langsam bekomme ich auch Lust dazu.
      Aber wie schon im Post gesagt werde ich mich nochmals um die komplette neue Einrichtung des Führerstandes nach Deiner Vorlage kümmern - dass muß einfach noch sein!
      Einen Sound oder auch beleuchtete Lampen hatte ich zu keiner Zeit für meine Kö II vorgesehen, dabei wird es auch bleiben, obwohl Deine Lampen mir schon sehr gefallen.
      Ich bin nun sehr gespannt wie Deine Kö II in Zukunft nach dem Bild gefertigt werden wird.

      Ich Danke Dir für Deinen Kommentar und liebe Grüße in den Trentino von der Merziener Privatbahn

      Ingo

      Löschen