Samstag, 28. Januar 2017

Das 11. Winterfest der Modellbahn 2017 in Schkeuditz bei Leipzig





Auch in diesem Jahr fand das nunmehr 11. Winterfest in Folge der Modellbahn des Veranstalter IG Schkeuditz im Kulturhaus *Zur Sonne* statt.
In diesem Jahr mit leider nur wenig Zeit behaftet, machten wir auf dem Weg in Richtung Süden kurze Station, um dennoch ein paar Blicke und Bilder von den ausgestellten Modellbahnen zu erhaschen.
So habe ich heute im Grunde nur Aufnahmen von einigen bekannten und unbekannten Anlagen / Module angefertigt.

Aber gerade die mir noch unbekannte Moba, jene das erste Mal der Öffentlichkeit in heutiger Premiere vorgestellte relativ kleine auf zwei Segmenten + einem langen Schattenbahnhof aufgebaute H0 Anlage *Bahnhof Langenleuba* und im noch in vielen Detailfragen unvollendetem Zustand des wiederum bekannten Leipziger Modellbahner Michael Hanf, weckte meine pure Freude!

Als dann liebe Kollegen, viel Spaß beim betrachten der Bilder wenn auch heute in unüblicher Kürze der Anzahl.



Die Hallenser waren mit ihrer großen H0 Anlage wiederholt zu Gast in Schkeuditz und wurden in den letzten Jahren von mir hinreichend dokumentiert.








Das wunderbar aus verschiedenen Bauteilen des Fabrikbaukasten von Auhagen zusammen gefügte Speichergebäude ist sehr treffend authentisch gelungen.
Zwar fehlen hier und da noch diverse Details wie mir der Bauherr sagte, aber für mich ist es im wahrsten Sinne schon in diesem Zustand ein Highlight!
Das Dach ist übrigen in Eigenregie aus einer für die Modellbau Branche wohl unbekannte Materialzusammensetzung im 3D - Verfahren gedruckt!!
Ich habe das Material betastet welches dabei sehr stabil wirkte!













Selbst die Hintergrundkulisse erzeugt ein sehr harmonisches Bild und weiß zu Gefallen!






Der lange Abstellbahnhof zum zusammenstellen der benötigten Züge und Rangierabteilungen.

Ich werde mit großer Spannung den Werdegang nebst weiterer Detaillierung dieser kleinen Segmentanlage weiter verfolgen und bei Neuem natürlich wenn möglich im Blog in Wort und Bild berichten!





Eher eine kleine Micro Modellbau Werkstatt nicht nur für H0f Feldbahndiesel denn ein Diorama.


Sven Meyer auch bekannt seiner Segmentanlage des Bahnhof Glesien unweit der Stadt Schkeuditz an der ehemaligen Delitzscher Kleinbahn gelegen, stellte in diesem Jahr wie schon zum Winterfest im Jahre 2015 seine Schmalspur Rundumanlage, diese die Nachbildung von Motiven der ehemaligen M.P.S-B beinhaltet und mit vielen H0e  Schmalspurfahrzeugen im Eigenbau betrieben wird.

Diese feine Anlage hatte ich schon beim 9. Winterfest in Schkeuditz 2015 in vielen Bildern dokumentiert, der Betrag ist für intressierte unter diesem Link hier im Blog erreichbar.










Ein für mich neues Modul oder Segment in unmittelbarer Nähe der Schmalpur Modulanlage der IG Schmalspur weckte mein Interesse.
Zu sehen ist wohl eine Zuckerfabrik in der "Zuckerrübenkampagne" nachgebildet, in dieser per Schmalspurwagen Zuckerrüben angefahren und in einen Tiefbunker entladen werden.
Bemerkenswert sind zudem die  Straßenfahrzeuge einer früheren Epoche!








Das war's für mich in Schkeuditz!

Kommentare:

  1. Hallo Ingo,

    super Bericht! Die Anlage von M. Hanf ist klasse. Die Betonplatten und wie sie eingebaut wurden ist super. Auch die Gleiswaage gefällt mir sehr. Gerne mehr davon, falls es Bilder gibt.

    Viele Grüße
    Norbert

    www.dieepoche2.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Norbert,

      die im Grunde kleine nur ca. 2,50 Meter lange Anlage besitzt was ganz Starkes!
      Viele der Details sind wirklich absolut Top und dabei ist dies erst der Anfang der Gestaltung.
      Meine Frau hatte die Betonplatten beim ersten Blick sofort ins Auge gefaßt und fand sie hervorragend.
      Ich bleibe am Ball, wenn es sich in der kommenden Zeit wieder ergibt, werden sofort Fotos geschossen und hier im Blog veröffentlicht!!
      Momentan sind die gezeigten Bilder leider leider meine ganze Ausbeute an diesem Tag.

      Vielen Dank für Deinen Kommentar und herzliche Grüße aus Merzien,

      Ingo

      Löschen
  2. Kumpel Thorsten31 Januar, 2017

    Hallo Ingo ich pflichte dir und dem Norbert zur Anlage von Michael Hanf voll bei!
    Ich war am Sonnabend Nachmittag in Schkeuditz, wobei wir uns leider verfehlt haben denn ihr ward schon wieder weg, und habe mir auch sehr lange dieses sehr schöne Stück Modellbahn angeschaut.
    Michael muß noch einiges an Arbeit investieren wie er sagte, aber schon in diesem Zustand ein Traum!!
    Da der Sven Meyer dieses mal nicht seinen Bahnhof Glesien ausstellte und ich auch nicht der Schmalspur Fan bin, ist die Anlage auch für mich der super tolle Höhepunkt der diesjährigen Ausstellung.
    Irgendwie hat die Anlage mich an den Haltepunkt Wernsdorf Strecke Rochlitz - Altenburg in Sachsen erinnert denn das Speichergebäude auf der Anlage nebst Anbau ist vom Korpus her fast identisch mit dem Getreidesilo in Wernsdorf. Michael Hanf sagte auch, dass das Vorbild seiner Anlage die aber dennoch fiktiv aufgebaut ist aus dieser Gegend stammt. Es lagen auch von dieser Gegend einige von Michaels Eisenbahnbücher zum betrachten aus ...

    Ich möchte von dir weiterhin von dieser Anlage mit vielen Bildern unterrichtet werden, wenn du die Möglichkeit dazu hast!

    Lieber Grüße vom Thorsten, Benedikt, Lisa und Ilona

    AntwortenLöschen
  3. Jochen Lipsa06 Februar, 2017

    Hallo Ingo vielen Dank für den Bericht mit den klasse Fotos von Michas neuer Anlage.

    L.G. Jochen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein lieber Jochen, immer wieder gern!

      Gruß Ingo

      Löschen