Donnerstag, 6. November 2014

Fortschritte am Werkbahn - Haltepunkt ""Grube Hermine"" auf dem Westentaschen Modul Nr. 1 -- der Grund - Farbauftrag ist nun komplett








Heute ein paar Bilder vom Bahnsteig des Werkbahn - Haltepunkt ""Grube Hermine"", dieser nun mit der grundlegenden Farbgebung fertig gestellt ist.
Folgen müssen nun noch einige Detailarbeiten an diversen einzelnen Schwellen.

Dieser heutige Fertigungsstand ist in den nächsten drei Aufnahmen dokumentiert.



Bis auf eine noch aufzubringende leichte Färbung verschiedener grün- bräunlicher Nuancen des beim Vorbild vorzufindenden Moos auf einzelnen Schwellen bin ich mit dem zu sehenden momentanen Resultat ganz zufrieden.

Sollen nun noch zwei weitere Bilder im Detail folgen:



Einzelne Teerflecken müßen noch ihre Patina erhalten.



Auch die aus Schwellen bestehende Kante des Bahnsteig rechts im Bild muß noch ein wenig farblich bearbeitet werden.

Weiterhin ein frohes basteln.

Kommentare:

  1. Lieber Ingo

    Dieser Bahnsteig ist dir absolut gelungen. Sehr überzeugend, auch in den Großaufnahmen. Weiter so!!!!

    Schönes Wochenende und weiterhin viel Kreativität

    Stefan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein lieber Stefan,

      vielen Dank für Deinen sehr lieben und mich für weitere "Taten" anspornenden Kommentar, kommt dieser doch von einem sehr kreativen Eisenbahn Modellbauer der mich im Grunde vor vielen Jahren mit seinem Bockerl in jene Modellbau - Richtung gelenkt hat, diese ich heute versuche zu begehen.
      Dabei ist es mit Übung und Geduld wirklich nicht sehr schwer, solch ein Ergebnis zu erstellen!
      Das schwierige beim realistischen einfärben dieses Bahnsteig nach dem konkreten Vorbild ist, dass beim Vorbild schon viele Jahre der Bahnsteig nicht benutzt worden und dementsprechend wohl ausgebleicht ist, dass Modell aber soll diesen Bahnsteig im täglichen Betrieb darstellen. So sollten dann auch die Betriebsspuren dementsprechend vorsichtig ausgeführt sein, was einen Spagat zwischen Vorbild und Modell und dessen Glaubwürdigkeit bedeutet.
      Ich hoffe, dass dieses Vorhaben im derzeit momentanen Stadium gelungen ist.
      Ein wenig ist aber noch zu Tun.

      Auch ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und sehr viel Schaffenskraft für Dein neues Projekt.

      Löschen