Sonntag, 5. März 2017

Der H0 Pur Prellbock als Gleisendabschluß ist fertig gestellt - ein Paar Bilder zum Sonntag





Der Prellbock ohne Bremswirkung auf echten Eichenholzschwellen im H0 Pur Standard ist nun fertig gestellt und wartet auf seine Einfärbung.

Zum heutigen Sonntag und im Vorab des in Kürze erscheinenden Baubericht in Wort und Bild zwei Bilder ohne weiterer Worte des nun fertigen Bauwerkes.






Kommentare:

  1. Hey Ingo mein Bester,

    dass ist doch mal wieder Eisenbahn Modellbau der gehobenen Kategorie, wobei ich persönlich Deine Idee der Nachbildung gerade dieses Prellbock oder besser diese Bauart eines Gleisendabschluß absolut einmalig finde.
    Ich habe jedenfalls diese Bauart exakt nachgebildet in H0 noch nicht gesehen! (in größeren Maßstäben dito!)
    Weiter so, aus Dir kann doch noch mal etwas werden ...

    Sonntägliche Grüße von der Waterkant

    Dieter G.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin mein lieber Dieter,

      da bin ich ja beruhigt, dass aus mir vielleicht doch noch etwas wird.
      Der Prellbock befindet sich nun in der Endphase der Bemalung und soll demnächst hier im Blog noch einmal Thema werden.
      Zudem mein Lieber weißt Du doch, Mainstream ist blöd! Die absolut nicht alltäglichen Dinge sind viel interessanter.

      Entschuldige bitte "einmal wieder" meine späte Beantwortung Deines Kommentars, nebst viele Bastler - Grüße aus Merzien,

      Ingo

      Löschen
  2. Ronald Schimmelpfennig22 März, 2017

    Guten Tag Ingo der Prellbock ist in seiner Naturfarbe viel zu schön um ihn noch mit Beizen und Farben einzusauen.
    Mit Vergnügen warte ich nun darauf wie es dir gelingen wird dem herrlichen Bock und dem Gleis ein standesgemäßes Kolorit zu verabreichen. Wunderbarer Eisenbahnmodellbau!!

    VG. Ronald Schimmelpfennig

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Ronald,

      ich hatte anfänglich auch so meine Schwierigkeiten den naturfarbenen Prellbock mit Beize und Farbe einzutünchen!
      Nun ja, was sein muß, dass muß halt sein!
      Bei Dir brauche ich mich nicht extra für die lange Wartezeit auf meine Antwort zu entschuldigen ...

      Danke für Deine netten Worte, sie werden mich zu Höchstleistungen beflügeln!!
      Liebe Grüße aus Merzien und bis Ende Juni bei Euch oben ...

      Ingo

      Löschen