Dienstag, 30. Januar 2018

Das 12. Schkeuditzer Winterfest der Modellbahn Januar 2018 (2/2)





So ich es schon im ersten Teil des Berichtes erwähnte, waren zu diesem Winterfest der Modellbahn in Schkeuditz einige Anlagen zu sehen, jene auch schon in den Vorjahren meiner Besuche präsent gewesen und von denen ich im Laufe der Zeit schon in Wort und Bild berichtete..
Ich habe demzufolge von jenen Anlagen nur das für mich als Neu erkennbare fotografiert und in beiden Beiträgen behandelt.



Ein kleines Meisterwerk in Punkto Mechanik und Digital Elektronik stellt die sich im Bau befindliche Ns 2 in Spur 0f von Norman Timpe dar!



Das Gehäuse der Ns 2 wurde aus einem Kleinserien Messing Ätzbausatz von Ehlebracht gelötet.



Das komplette Fahrwerk inklusive einem hervorragenden Getriebe wurde, da nichts verwendbares am Markt verfügbar, im kompletten Selbstbau erstellt.
Die Ns 2 ist Digital mit einem Sounddecoder von Zimo nebst zwei Stück!! Lautsprecher ausgestattet, wobei der Sound sogar mich absolut überzeugen konnte.




Ich habe das Modell in langsamster Krichfahrt hier vor Ort erlebt, ich kann als Fazit nur sagen - Es ist ein Traum!!

Ein von Norman gefertigter kleiner Videoclip zeigt das Modell in Bewegung nebst digitalem Sound.
In Natura ist dieser Sound wirklich überzeugend!!







Die nun folgenden H0m Segmentanlage der Nachbildung der ehemaligen  Kleinbahn *Gera Pforten - Wuitz - Mumsdorf* (GMWE) der Leipziger sehr netten Kollegin!! und Kollegen kennen ich seit ihres erstmaligen vorstellen in der Öffentlichkeit Ende der 1980er Jahre zur Leipziger Modellbahnausstellung der AG "Friedrich List" im Messehaus am Markt zu Leipzig.
Damals "nur" ein paar erste Segmente Ausdehnung, dürfte die Anlage wohl heute einiges mehr als 30 Meter Länge besitzen.
Das diese Anlage von den Anfängen her zudem ca. 30 Jahre alt ist, macht sie eigentlich um so faszinierender!

Diese Anlage hatte ich hier im Blog schon weitgehend vorgestellt, heute ein paar weitere Aufnahmen, welche mir als interessant erscheinen.



Nicht Tillig BR 99.72 sondern ein Eigenbau Modell eines Vereinsmitgliedes.













Michael Hanf, der Erbauer der im letzten Jahr zum Winterfest in Schkeuditz die von mir dort porträtierte und hier im Blog in Wort und Bild eingestellte H0 Anlage *BAHNHOF LANGENLEUBA* - der mit dem wunderschönen Speichergebäude - war einmal wieder mit der kleinen Überland - Straßenbahnanlage nach Klingenberger Motiven vor Ort.

Und nun muß ich mich bei Michael entschuldigen, dass ich einfach die Zeit nicht mehr hatte, nochmals wie angekündigt bei ihm vorbeizuschauen.
Michael hatte ua. zwei sehr interessante kleine 2achsige E - Lokomotiven im Selbstbau erstellt im Gepäck, diese ich leider noch nicht fotografiert habe.
Das holen wir aber nach, ganz bestimmt!!

Die kleine 2 - achsige E- Lok  von Michael im Selbstbau auf das H0m Gleis gestellt, kann nun doch hier gezeigt werden, verdanken darf ich dieses folgende Bild des in Messing erstellten Modell dem netten Kollegen Thomas Rose der mir das Foto zugesandt hat.
Großen Dank Thomas, für Deine Hilfe!!


Copyright und alle Rechte an der Aufnahme by Thomas Rose
Copyright und alle Rechte an der Aufnahme by Thomas Rose


Im folgenden sehr gut produzierten Video der *TheDetailGuys* auf "Youtupe" wird Michael's kleine feine Anlage bestens in bewegten Bildern präsentiert!




Der Freundeskreis TT (FKTT) war in Schkeuditz wiederholt mit einigen interessanten Segmenten anwesend.
Ich denke die folgenden Bilder sprechen dafür ...










Kommentare:

  1. Ein herzliches Dankeschön an die Betreiber der GMWE-Anlage und an Michael Hanf,
    die meinen Eigenbaumodellen auf ihren Anlagen etwas Auslauf gewährten. Sie drehten
    problemlos ihre Runden, zumal mit der 99 5714 eine Maschine dabei war, die die
    "GMWEler" noch nicht in ihrem Bestand hatten.
    Bis Januar 2019!

    Peter

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ingo,

    vielen Dank für die Bilder aus Schkeuditz. Die Wagenladung des Ludwigshafen sieht mir sehr stark nach Drainrohren aus. Hast du dazu eventuell weitere Informationen?

    AntwortenLöschen